Beispiel - Songtexte: 

Vive la vie

( Texter: J. Redel / Komponist: S. Milian / Label: Rockwerk Records VÖ: 12.2016 )

>>> DEMO - Album: Mach den Song zu Deiem Song - Das Musikprojekt / Künstler: "Someone" <<<

1. Strophe

Verliebte Blicke Hand in Hand an der Seine in Paris

sie ist die Stadt der Liebe ein wahres Paradies

wer sich unter der Brücke Pont Marie Liebesküsse gibt

der ist und bleibt für immer bis in Ewigkeit verliebt

Paris die Stadt der Liebe, Paris Cherie und du

seid alles was ich liebe und die Augen sind beim küssen zu

 

Refrain

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

Vive la vie - das wahre Paradies, es liegt in Paris

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

komm lass uns nicht nur träumen, von der Liebe und Paris

 

2. Strophe

Auf der - Le mur des je tàime, da steht ich liebe dich

der Eifelturm und du mein Schatz, seid das größte Glück für mich

und geht einmal etwas schief, dann vergesse nie

so ist das Leben eben sag doch einfach Cèst la vie

Paris die Stadt der Liebe, Paris Cherie und du

seid alles was ich liebe und die Augen sind beim küssen zu

 

Refrain

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

Vive la vie - das wahre Paradies, es liegt in Paris

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

komm lass uns nicht nur träumen, von der Liebe und Paris

 

Brücke

Vive la vie – Vive la vie

Vive la vie – Vive la vie

Vive la vie – Vive la vie

Vive la vie – Vive la vie

 

Refrain

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

Vive la vie - das wahre Paradies, es liegt in Paris

Vive la vie - küssen darf man überall

Vive la vie - ich liebe dich Cherie

komm lass uns nicht nur träumen, von der Liebe und Paris

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

When two rings unite two hearts

( Texter: J. Redel / Komponist: S. Milian / Label: Rockwerk Records VÖ: 12.2016 )

>>> DEMO - Album: Mach den Song zu Deiem Song - Das Musikprojekt / Künstler: "Someone" <<<

First

My trust was deeply hurt my heart was cold as stone

I cried through many nights and I felt so alone

In you I have found what anyone would yern

you make my heart beat so loud and I just let it burn

Refrain

When two rings unite two hearts two lovers find their way together

every hour of every day then it`s love forever

Only those who can touch a heart are shown eternal love

you reap what you sow and I hope you want to reap love

 

Second

Show me your love give me a sign of your heart

let me be in your dreams a candlelight in the dark

As a flame in the wind is fighting to stay alight

I will fight for your love every day and every night

 

Refrain

When two rings unite two hearts two lovers find their way together

every hour of every day then it`s love forever

Only those who can touch a heart are shown eternal love

you reap what you sow and I hope you want to reap love

 

Bridge

Touch my heart it is dreaming of you my dear

touch it now touch it again and again

for every day

 

Refrain

When two rings unite two hearts two lovers find their way together

every hour of every day then it`s love forever

Only those who can touch a heart are shown eternal love

you reap what you sow and I hope you want to reap love

 

Refrain

When two rings unite two hearts two lovers find their way together

every hour of every day then it`s love forever

Only those who can touch a heart are shown eternal love

you reap what you sow and I hope you want to reap love

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zauberkraft der Berge

( Texter: J. Redel / Komponist: R. Filchner / Verlag: Obermain Musikproduktion / Label: Up To Date Records VÖ: 10.2013 )

>>> Sampler: Alpen Grand Prix 2013 / Interpret: Rüdiger Schima <<<

1. Strophe

 

Am Horizont das Morgenrot die Berge tauchen langsam auf

wenn die Nebel sich verziehen nimmte der Morgen seinen Lauf

Hoch oben in den Bergen hier fühl ich mich daheim

und möcht in meinem Leben niemals wo anders sein

 

Refrain

 

Die Zauberkraft der Berge umhüllt das ganze Tal

vom Gipfel in die Ferne die Richtung ist egal

ein Jeder der schon da war der kommt hierher zurück

die Zauberkraft der Berge bringt uns das wahre Glück

 

2. Strophe

 

Ein jeder Tag ist ein Geschenk und die Welt liegt uns zu Füßen

bevor ich an die Liebe denk, denk ich erst an meine Berge

hörst du das Alphorn es spricht mir aus der Seele

wenn das Echo dann erklingt ja dann fühl ich mich zu Haus

 

Refrain

 

Die Zauberkraft der Berge umhüllt das ganze Tal

vom Gipfel in die Ferne die Richtung ist egal

ein Jeder der schon da war der kommt hierher zurück

die Zauberkraft der Berge bringt uns das wahre Glück

 

Refrain

 

Die Zauberkraft der Berge umhüllt das ganze Tal

vom Gipfel in die Ferne die Richtung ist egal

ein Jeder der schon da war der kommt hierher zurück

die Zauberkraft der Berge bringt uns das wahre Glück

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hey Kellner

( Texter: J. Redel / Komponist: R. Filchner / Label: Rockwerk Records VÖ: 12.2016 )

>>> DEMO - Album: Mach den Song zu Deiem Song - Das Musikprojekt / Künstler: "Someone" <<<

1. Strophe

 

Du schaust nur herum verstehst du keinen Spass

nippst den ganzen Abend schon am selben Glas

raff dich endlich auf wir geben höllig Gas

denn alles was wir wollen ist`ne Menge Spass

wir gehen an die Theke und sind nicht allein

denn da sind alles Kumpels und da haken wir uns ein

1. Refrain

 

Hey Kellner ... wir möchten Schnäppschen Bier wir trinken Höhrnertee

mach uns`ne Runde und vergess das Portmonae

wir wollen Spaaa..ss, ein neues Glaaa..s

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir wollen Spaaa..ss und geben kräftig Gas

2. Strophe

 

Wir geben alles für ein kühles Bier

Hey Kellner ... komm mal her zu mir

kannst du nicht sehn das wir im trocknen stehn

uns`re Truppe hier braucht`ne Lage Bier

wir sind so durchgeknallt von Pils und Hannen-Alt

wollen Möpse sehn und mit ihnen Gassi gehn

 

2. Refrain

 

Hey Kellner ... wir möchten Schnäppschen Bier wir trinken Höhrnertee

mach uns`ne Runde und vergess das Portmonae

wir wollen Spaaa..ss, ein neues Glaaa..s

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir wollen Spaaa..ss und geben kräftig Gas

3. Refrain

 

wir möchten Schnäppschen Bier wir trinken Höhrnertee

mach uns`ne Runde und vergess das Portmonae

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir wollen Spaaa..ss und geben kräftig Gas

4. Refrain

Hey Kellner ... wir möchten Schnäppschen Bier wir trinken Höhrnertee

mach uns`ne Runde und vergess das Portmonae

wir wollen Spaaa..ss, ein neues Glaaa..s

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir machen Tempo Tempo singen Hey-Hey-Ho

wir wollen Spaaa..ss und geben kräftig Gas

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Komm herab von Deinem Thron

( Texter: J. Redel / Komponist: C. Kirchberg / Verlag: Ed. Kirchberg c/o Artists & Acts Music Publishing / Label: Famos Records VÖ: 03.2013 )

>>> Single: Interpret: Dennis Henning <<<

1. Strophe

 

Es dreht sich immer ... immer nur um dich

dir fällt alles in die Arme, mir gelingt das nicht

du führst dich auf wie eine Königin, die alle regieren mag

nur ich bin doch kein Bettler auch wenn ich schonmal klag

 

Refrain

 

Komm herab von deinem Thron, genieße mit mir jeden Tag

weil ich dich und nicht die Königin, in meiner Nähe mag

denn ich lass mich nicht regieren, nicht für alles Geld der Welt

lass mich einfach nur Mann sein so wie es mir gefällt

 

2. Strophe

 

Komm hervor aus dem Palast, sonst wirst du mich verlieren

Glück kannst du nicht kaufen, nicht für alles Geld der Welt

genieße einfach nur das Leben, heut und jeden Tag

weil ich dich und nur dich, an meiner Seite mag

 

Refrain

 

Komm herab von deinem Thron, genieße mit mir jeden Tag

weil ich dich und nicht die Königin, in meiner Nähe mag

denn ich lass mich nicht regieren, nicht für alles Geld der Welt

lass mich einfach nur Mann sein so wie es mir gefällt

 

Refrain

 

Komm herab von deinem Thron, genieße mit mir jeden Tag

weil ich dich und nicht die Königin, in meiner Nähe mag

denn ich lass mich nicht regieren, nicht für alles Geld der Welt

lass mich einfach nur Mann sein so wie es mir gefällt, so wie es mir gefällt

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Männer haben auch Gefühle

( Texter: J. Redel / Komponist: H. Leipold )

>>> Single: Interpret: DEMO <<<

1. Strophe

 

Männer zeigen auch Gefühle, daß hätt man uns nicht zugetraut

eine Männerwelt als Macho hat man um uns rumgebaut

das wir`ne and`re Gangart gehn das ist auch dir nicht neu

doch tief in unserm Herzen sind die meisten von uns treu

Refrain

 

Männer haben auch Gefühle, womit Männer nicht hausieren gehn

ich sage Männer sprechen eine and`re Sprache uns Männer muss man nur verstehn

2. Strophe

 

Ich geh mit dir durch dick und dünn, mach dir die Nacht zum Tag

weinen tu ich heimlich wenn ich mal nichts mehr sag

du weißt das du mein Engel bist, ich lass dich nie allein

ich würde für dich sterben das kann nur Liebe sein

2. Refrain

 

Männer haben auch Gefühle, womit Männer nicht hausieren gehn

ich sage Männer sprechen eine and`re Sprache uns Männer muss man nur verstehn

 

Brücke (gesprochen)

 

Ein Stern trägt deinen Namen, wie du heißt auch mein Boot

ohne dich da wär ich einsam, da wär ich lieber tod

3. Refrain

Männer haben auch Gefühle, womit Männer nicht hausieren gehn

Männer sprechen eine and`re Sprache uns Männer muss man nur verstehn

4. Refrain

Männer haben auch Gefühle, womit Männer nicht hausieren gehn

Männer sprechen eine and`re Sprache uns Männer ...

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Du bist nur noch die Nummer - Zwei

( Texter: J. Redel / Komponist: H. Leipold )

>>> Single: Interpret: DEMO <<<

1. Strophe

 

Meine Jugendliebe warst natürlich Du,

und das wir glücklich waren geb ich gerne zu

Doch das ist schon so lange her die Zeit bleibt halt nicht stehn

Dir bleibt nur die Erinnerung und jetzt lass mich bitte gehn

 

1. Refrain

 

Verdammt ich bin für Dich nicht frei willst Du das nicht verstehn

und auch in Ein - Zwei - Jahren werde ich nicht mit Dir gehn

Für Dich gibt es hier keinen Platz mehr, mein Herz ist nicht mehr frei

es schlägt nur noch für Eine, Du bist nur noch die Nummer - Zwei

 

1. Brücke

 

Die Nummer - Zwei

du bist nur noch die Nummer - Zwei

Die Nummer - Zwei

du bist nur noch die Nummer - Zwei

 

2. Strophe

 

Ich hab die nie verziehen das du fortgegangen bist

ich stand da wie ein Esel der `ne Tüte Popcorn frißt

wie bescheuert mußte ich denn sein, trotzdem hab ich dich vermißt

doch jetzt hab ich ein Leben und ich mag es wie es ist

 

2. Refrain

 

Verdammt ich bin für Dich nicht frei willst Du das nicht verstehn

und auch in Zwanzig - Jahren werde ich nicht mit Dir gehn

Für Dich gibt es hier keinen Platz mehr, mein Herz ist nicht mehr frei

es schlägt nur noch für Eine, Du bist nur noch die Nummer - Zwei

 

2. Brücke

 

Die Nummer - Zwei

du bist nur noch die Nummer - Zwei

 

3. Refrain

 

Verdammt ich bin für Dich nicht frei willst Du das nicht verstehn

und auch in Hundert - Jahren werde ich nicht mit Dir gehn

Für Dich gibt es hier keinen Platz mehr, mein Herz ist nicht mehr frei

es schlägt nur noch für Eine, Du bist nur noch die Nummer Zwei

 

Autro

 

Du bist nur noch die Nummer - Zwei

Die Nummer - Zwei

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mein Horoskop

( Texter: J. Redel / Komponist: S. Bauer )

>>> Single: Interpret: DEMO <<<

1. Strophe

 

Meine Laune war im Keller, wiedermal zu wenig Schlaf

der Kaffe eh mißlungen - das Frühstücksmesser viel zu scharf

ich vergrub mich in die Zeitung - vor Einsamkeit den Tränen nah

ich las mein Horoskop und plötzlich war ich wieder da

 

1. Refrain

 

Mein Horoskop sagt mir - du wärst mir schon so nah

doch ich kann dich nicht sehn warum machst du dich so rar

spielst du ein Spiel mit mir oder bist du wirklich hier

wenn ja dann zeige dich - nur einmal her für mich

 

Brücke

 

Ich wollt die Sterne hätten recht - das Horoskop wär echt

nur was mir jetzt noch fehlt - bist Du Ohoho du

 

2. Refrain

 

Mein Horoskop sagt mir - du wärst mir schon so nah

doch ich kann dich nicht sehn warum machst du dich so rar

spielst du ein Spiel mit mir oder bist du wirklich hier

wenn ja dann zeige dich - nur einmal her für mich

 

2. Strophe

 

Im nächsten Augenblick - da klingelt`s an meiner Tür

meine Nachbarin die Rosi - stand völlig aufgeregt vor mir

viel mir weinend in die Arme - sie suchte Trost bei mir

das Horaskop ist war - wir sind jetzt ein Paar

 

2. Refrain

 

Mein Horoskop sagt mir, du wärst mir schon so nah

doch ich kann dich nicht sehn warum machst du dich so rar

spielst du ein Spiel mit mir oder bist du wirklich hier

wenn ja dann zeige dich nur einmal her für mich

 

3. Refrain

 

Mein Horoskop sagt mir, du wärst mir schon so nah

doch ich kann dich nicht sehn warum machst du dich so rar

spielst du ein Spiel mit mir oder bist du wirklich hier

wenn ja dann zeige dich nur einmal her für mich

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Alle Engel haben Flügel

( Texter: J. Redel / Komponist: R. Kudlek )

>>> Single: Interpret: DEMO <<<

1. Strophe

Für einander da sein, immer wenn ich dich brauch

deine Nähe spürn, wie das kribbeln im Bauch

du bist ein süßer Engel das selbst die Sonne durch dich lacht

durch dich leuchten die Sterne noch viel heller in der Nacht

 

1. Refrain

 

Alle Engel haben Flügel, gottseidank hast du sie nicht

du bist ein Engel hier auf Erden, ganz allein und nur für mich

dabei hab ich nie geglaubt, daß es Engel gibt

und ich hätte nie geglaubt das mich mal ein Engel liebt

… ein Engel liebt

 

Brücke

 

Glaube an den Engel, spür es wenn er vor dir steht

nicht alle haben Flügel weil es so geschrieben steht

 

2. Strophe

 

Man beneidet mich dafür das du mich liebst

alle sehnen sich danach, was du mir alles gibst

und das es Engel gibt, daß weiß ich ganz bestimmt

weil mich der schönste aller Engel in seine Arme nimmt

 

2. Refrain

 

Alle Engel haben Flügel, gottseidank hast du sie nicht

du bist ein Engel hier auf Erden, ganz allein und nur für mich

dabei hab ich nie geglaubt, daß es Engel gibt

und ich hätte nie geglaubt das mich mal ein Engel liebt

… ein Engel liebt, ein Engel liebt

Alle Songtexte hier auf der Homepage der Songschmiede, auch von Drittanbietern sind urheberrechtlich geschützt, Zuwiederhandlungen werden zivil;- und  strafrechtlich verfolgt  (siehe Beispiel-Urteil unter Seite Info`s).

Strafbarkeit

 

Die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke kann Geld- oder Haftstrafen oder Geldbußen nach sich ziehen. Die entsprechenden Straf- und Bußgeldvorschriften ergeben sich aus §§ 106 UrhG.[1] Die Strafverfolgung setzt in der Regel einen Strafantrag voraus (§ 109 UrhG). 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now